Schmierung

SCHMIERUNG

Über 36% aller vorzeitigen Lagerausfälle sind auf unzureichende Schmierung zurückzuführen. Werden auch Verunreinigungen als Störfaktor berücksichtigt, steigt der Anteil sogar auf weit über 50%. Reinheit und eine angemessene Schmierung haben daher großen Einfluss auf die Lagerlebensdauer und somit auch die Reduzierung von Betriebskosten.

SKF Schmierstoffe bieten wichtige Wettbewerbsvorteile:

  • Sie wurden für hervorragende Leistung unter realen Bedingungen entwickelt und werden entsprechend geprüft.
  • In den Produktdaten sind spezifische Prüfergebnisse aufgeführt, um die Auswahl zu erleichtern.
  • Durch strenge Qualitätskontrollen aller Chargen wird eine einheitliche Leistung gewährleistet.

Unter diesem Link können Sie die relevanten Sicherheitsdatenblätter für SKF Fette und Öle herunterladen:
http://www.skf.com/de/products/lubrication-solutions/lubricants/safety-data-sheets/index.html

SKF SYSTEM 24

Gasgetriebene automatische Einpunkt-Schmierstoffgeber SKF LAGD Reihe

LAGD ist ein gasgetriebener automatischer Einpunkt-Schmierstoffgeber. Er eignet sich zum Einbau unmittelbar in gefährlichen Umgebungen mit begrenzten Platzverhältnissen. Dieser Einweg-Schmierstoffgeber mit einem Druck von 5 bar und für Betriebstemperaturen von -20 °C bis 60 °C stellt eine kostengünstige Lösung für Kunden dar, die ihre manuellen Schmierungspraktiken verbessern wollen. LAGD hat ein Fassungsvermögen von 60 bzw. 125 ml für bis zu 12 Monate.

Typische Anwendungsfälle:

  • Einsatz an schwer zugänglichen und gefährlichen Orten
  • Schmierung der Lagergehäuses
  • Elektromotoren
  • Gebläse und Pumpen
  • Förderanlagen
  • Kräne
  • Ketten (Öl)
  • Aufzüge und Rolltreppen (Öl)

Elektromechanische automatische Einpunkt-Schmierstoffgeber SKF TLSD Reihe

TLSD ist ein elektromechanischer, temperaturunabhängiger, Einpunkt-Schmierstoffgeber, der sowohl unmittelbar an der Schmierstelle als auch in einiger Entfernung am Lagergehäuse eingebaut werden kann. Er arbeitet mit einem Konstantdruck von 5 bar und bei Betriebstemperaturen von -10 °C bis 50 °C. TLSD kann auf einen Betrieb von bis zu 12 Monaten eingestellt werden, die Kartuschen sind in Größen à 125 und 250 ml erhältlich.

Typische Anwendungsfälle:

  • Kritische Anwendungsfälle, in denen extreme Zuverlässigkeit und zusätzliche Kontrollmöglichkeiten erforderlich sind
  • Einsatz an schwer zugänglichen oder gefährlichen Orten
  • Einsatzbereich, in denen große Schmierstoffmengen benötigt werde

Elektromechanische automatische Einpunkt-Schmierstoffgeber SKF TLMR Reihe

Mit einem relativ hohen Druck von 30 bar bewältigt dieser Schmierstoffgeber große Entfernungen und liefert optimale Ergebnisse an schwer zugänglichen oder gefährlichen Schmierstellen. Dank seines breiten Temperaturspektrums und seiner stabilen Konstruktion eignet sich der TLMR Schmierstoffgeber für Betriebsbedingungen mit variierenden Temperaturen und Schwingungen. Der TLMR Schmierstoffgeber arbeitet zuverlässig bei Umgebungstemperaturen zwischen -25 °C und 75 °C und hat eine Betriebsdauer von bis zu 24 Monaten. Kartuschen mit 120 bzw. 380 ml.

Typische Anwendungsfälle:

  • Anwendungen, die einen hohen Schmiermittelbedarf haben
  • Anwendungen, bei denen während des Betriebs starke Schwingung auftreten
  • Dadurch, dass der TLMR bestens vor dem Eindringen von Wasser und Staub (IP 67) geschützt ist, eignet er sich für allgemeine und lebensmittelverarbeitende Maschinenanwendungen
  • Aufgrund seines hervorragenden Betriebsverhaltens bei hohen Temperaturen kann der TLMR auch in Maschinenräumen und bei Heizgebläsen eingesetzt werden.
  • Auch bei niedrigen Temperaturen zeigt der TLMR exzellentes Betriebsverhalten und kann somit auch in Windkraftanlagen eingesetzt werden

NEU !!!

Gebrauchsfertiges Zentralschmiersystem, Automatischer Schmierstoffgeber SKF TLMP Reihe

Die TLMP Reihe des SKF automatischen Schmierstoffgebers MultiPoint-Automatic Lubricator wurde für die zuverlässige Schmierung von bis zu 18 Schmierstellen entwickelt. Einfache Installation und Programmierung. Das Schmiersystem wird als kompletter Satz angeboten, einschl. Schmierstoffgeber, Rohre und Anschlüsse. Die TLMP Reihe ist für die industrielle Anwendung, in der Landwirtschaft und für Offroad-Nutzfahrzeuge, geeignet.

SKF fertigt ein umfangreiches Sortiment an Zubehörteile für den automatischen SKF Schmierstoffgebe.

SKF Werkzeuge zur manuellen Fettabgabe:

Kartuschenfettpresse SKF LAGP 400

Für SKF Fettkartuschen stellt als Niederdruck-Schmierpress eine einfache uns saubere Alternative zum manuellen Befetten nicht abgedichteter Lager. Komplett mit drei Spritztüllen.

Handhebel-Schmierpressen SKF 1077600 und TLGH1

Für Fettkartuschen und loses Schmierfett. Hubvolumen: TLGH1: 09, cm3; 1077600: 1,5 cm3. Die Handhebelpressen werden mit einem 175 mm langen Verlängerungsrohr mit Greifautomatik geliefert.

Schmierpresse SKF LAGH 400

Einhändig bedienbar. Wiederauffüllbar: Der Füllnippel und das Entlüftungsventil ermöglichen das Ausfüllen mit Hilfe von Schmierfett-Füllpumpen. Betriebsdruck bis 300 bar

Akkubetriebene SKF Schmierfett-Füllpumpe SKF TLGB 20   NEU

Die TLGB 20 enthält ein integrietes Fettmengenmessgerät, mit dem sich unzureichende Schmierung verhindern lässt. Das Pumpendisplay gibt den Akkuladezustand, die abgegebene Fettmenge, die Pumpen-/Motordrehzahl sowie eventuell blockierte Schmierpunkte an. Die vielseitige Schmierfettpumpe bietet zwei Durchflussmengen – niedrig und hoch – und kann pro Akkuladung den Inhalt von bis zu 15 Fettkartuschen abgeben. Die TLGB 20 liefert Drücke b on bis zu 700 bar und ist mit einer integrieten LED versehen, mit der sich der Arbeitsbereich beleuchten lässt.

Zum Befüllen von Handhebel – Schmierpressen fertigt SKF eine Schmierfett-Füllpumpen Reihe LAGF

Für größere Schmierfettmengen fertigt SKF eine Schmierfettpumpen Reihe LAGG.

Präzise Fettmengenmessung durch das SKF Schmierfett-Mengenmessgerät LAGM 1000E

SKF fertigt ein umfangreiches Sortiment an Zubehörteile für die manuelle Fettabgabe.

Sie haben eine Anfrage zu Schmierung?

Sprechen Sie jetzt mit einem unserer Werkzeug-Fachberater.